Sparda Leuchtfeuer: Abstimmung

Bericht:  Erwin Bohlen vom 16.09.2020

Sparda Leuchtfeuer – stimmt für unseren Jahresplan und sorgt für große finanzielle Unterstützung unseres Vereins

Bei der Publikumswahl zählt jede Stimme!

Vom 15. September um 9 Uhr bis zum 8. Oktober um 16 Uhr kann online abgestimmt werden, welche 50 Sportvereine mit einem Publikumspreis zwischen 1.000 und 6.000 Euro gefördert werden. Hierbei sollen vor allem kreative Lösungen für diejenigen Probleme ausgezeichnet werden, die die Corona-Pandemie mit sich bringt. Wir freuen uns, wenn unsere Bemühungen im Rahmen des Jahresplans auch hier Früchte tragen.

Zur Stimmabgabe wird im jeweiligen Profil die Mobilfunknummer eingegeben. An diese wird eine SMS mit drei Abstimmcodes versendet, die jeweils einer Stimme entsprechen. Sie sind für 48 Stunden gültig. Nachfolgend der Link direkt zu unserem Profil:

https://www.spardaleuchtfeuer.de/profile/sv-großefehn/  (link)

Wichtig: Der SMS-Empfang innerhalb der EU ist kostenlos, es entstehen durch die Abstimmung keine Kosten. Die Mobilfunknummern dienen ausschließlich der Abstimmung, sie werden nicht für Werbezwecke verwendet. Bis zum Ablauf des Wettbewerbs werden sie verschlüsselt gespeichert und danach vollständig gelöscht.

Danke für eure Hilfe! Wenn viele von uns teilnehmen, werden wir alle davon profitieren!

Sparda Leuchtfeuer 1

 

 

Corona-Regeln Sportplatz

Bericht:  Erwin Bohlen vom 30.07.2020

Durch die aktuelle Corona Verordnung ist in Niedersachsen wieder Mannschaftssport möglich.

Die Mannschaften des SV und der JSG Großefehn starten deswegen mit Testspielen in die Saisonvorbereitung.

Der Saisonstart ist für Anfang September geplant. Auch hier stellt die Corona Pandemie weiterhin eine Herausforderung dar.

Aufgrund der Pandemie gelten aktuell besondere Vorgaben und Hygieneregeln bezüglich der Durchführung von Sportveranstaltungen.

Hier verweisen wir auf unser Hygienekonzept, dass wir im Internet und im Kassenbereich der Sportanlange veröffentlicht haben.

Zudem sieht die Verordnung vor, dass für alle Zuschauer, ab einer Anzahl von 50 Personen, eine Registrierung notwendig ist und die Veranstaltung nur sitzend verfolgt werden darf. Um Wartezeiten im Eingangsbereich zu vermeiden, haben wir ein Formular (pdf) im Internet bereitgestellt. Bitte ausfüllen und ausgedruckt zur Veranstaltung mitbringen. Für kurzentschlossene Besucher stehen aber trotzdem Registrierungsformulare auch an der Kasse zur Verfügung.

Der Verein bittet alle Zuschauer, sich an die Vorgaben und Regeln zu halten, damit ein Spielbetrieb mit Zuschauern dauerhaft möglich bleibt.

Wichtiger Punkt für alle Gäste der Sportanlage:

1. Frühzeitig anreisen!
2. Mund-Nasen-Schutz dabei haben
3. Kontaktdaten abgeben
4. Abstandsregeln einhalten
5. Zutritt nur für "Zone 3" = alles außerhalb der Bandenwerbung; das Spielfeld ist tabu;
   
Vereinsheim nur WC!
6. Wenn vorhanden: Campingstuhl o.ä. mitbringen
7. SVG Hygienekonzept beachten.

Stadionzeitung ab sofort erhältlich!

Bericht:  Helge Janssen vom 28.07.2020

Die gute Sache hat Vorrang, so war es direkt im Anfangsmonat des Jahresplans. Ende Juli können wir euch nun die Jubiläumsausgabe der Stadionzeitung präsentieren. Die Sonderausgabe wird präsentiert von unserem Partner Edeka Grootfehn. Genau dort gibt es die Exemplare auch ab morgen für nur 5 Euro zu erwerben! Seid schnell, das Teil könnte sich zum Sammlerstück entwickeln...

Denn hier kommen alle auf ihre Kosten - Statistikfans, Nostalgiker, Menschen mit Sinn für Humor, Sportfans mit Interesse an den verschiedenen Sparten des SVG und auch die Anzeigensteller des üblichen Stadionheftes.

Als Dankeschön für die Unterstützung und als Ausgleich zu den leider ausgefallenen Ausgaben ab März haben wir alle Anzeigen ohne neue Kosten untergebracht. Liebe Freund des SVG, beachtet bei euren Einkäufen vor allem die Unterstützer unseres Vereins!

Sichert euch eines der Exemplare mit gewissenhaft recherchierten Geschichten, liebevollem Design und natürlich dem Vorwort unseres Schirmherrn - Philipp Lahm!

Sonderausgabe Stadionzeitung 07.20

 

Arbeitseinsatz in Birgits Tiergarten

Bericht:  Helge Janssen vom 11.07.2020

Arbeitseinsatz im Rahmen unseres Jahresplans in Birgits Tiergarten

Heute Vormittag ließen wir Worten Taten folgen: Wir hatten bei der finanziellen Spende im März unserem ehemaligen Spieler Enrico angekündigt, im Juli auch nochmal vor Ort anpacken zu wollen. Dies taten wir heute - ganz im Rahmen der Vorgaben - mit 10 Mann vor Ort. Und entgegen unserer Gewohnheit konnte sich das Ergebnis in diesem "Auswärtsspiel" durchaus sehen lassen: Sven und Ralf strichen "1250qm Wand in 4 Stunden", Helge und Stefano verarbeiteten die meisten enthaltenen Schrauben aus Paketen für neue Sitzgelegenheiten, Shawn hakte zumindest in den ersten 10 Minuten mit Elan das weg, was Bi, Bent und Tamme mit dem Trimmer an den Gräben hinterließen, Jannik und Tobi schnitten die Hecke vom Parkplatz - jeder akkurat und sauber auf seiner jeweils optimalen Höhe... Das alles geschah aber nach bestem Wissen und Gewissen und so war Birgit mit uns am Ende auch sichtbar zufrieden. Zwischendurch wurden wir von den Gastgebern noch bestens versorgt. Falls das Bild für Verwirrung sorgt: "Sven A. Fußballgott" ist auf dem Bild tatsächlich der einzige mit einer Cola in der Hand!

Am Ende luden uns Birgit und Enrico noch auf einen Rundgang ein. Spätestens da war klar: Es lohnt, sich mit kleinen Hilfen an diesem Ort einzubringen. Sehr faire Preise, familienfreundliche Atmosphäre, interessante Tiere, liebevolle Bewirtung! Wir haben noch ein wenig Arbeit für andere Gruppen da gelassen... Und auch in anderer Hinsicht kann man sich einbringen. Wer eine Patenschaft für die Zackelschafe übernehmen will, sollte aber schnell sein! Zwischen Ralf und den gehörten Huftieren bahnte sich auf dem Rundgang eine tiefgreifende Verbindung an...

Fotos: Privat

Arbeitseinsatz Birgits TiG 110720

 

Muster Sondertrikot ist da!

Bericht:  Helge Janssen vom 06.07.2020

Das Muster unseres Sondertrikots ist da!

Klar, dass dies an unseren Schirmherrn geht. Philipp zeigt sich ebenso angetan von dem Jersey wie wir, und das liegt nicht nur an der richtigen Nummer: "Das Design ist echt gelungen. Durch die Mühle wird der regionale Bezug deutlich. Und die Farben des Trikots sind natürlich ganz in meinem Sinne."

Sichert euch noch bis Sonntag (12.07.20) euren Platz auf dem Sondertrikot und lasst euren Namen einsticken.

SV Großefehn
DE10 2856 2297 8537 5454 03
19,59 mit Betreff
Vorname Nachname

Der Verein und die Familie Frank, die 50% der Einnahmen für ihre Aktion "Laufen für Laurin" erhält, danken euch!

PS: bereits ab Montag werden alle Unterstützer der Aktion kontaktiert. Dann können die Trikots in allen Größen, mit allen Nummern bestellt werden: 35 Euro (!) ohne Flock bzw. 45 Euro mit Flock auf dem Rücken ("SV Großefehn, Wunschnummer und Wunschnamen")

Lahm 06.07.2020

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.