„Vier Schrauben für Zivilcourage“

Bericht:  Tammo Müller vom 25.04.19

„Vier Schrauben für Zivilcourage“ - SVG beteiligt sich an Aktion gegen Rassismus und Gewalt

Seit ein paar Tagen hängt im Eingangsbereich des Mühlenstadions ein neues Schild. Wer künftig den Sportplatz betritt, kommt kaum darum herum. Neben unserem Kassenhäuschen sind nun deutlich die Worte „Kein Platz für Rassismus und Gewalt“ sowie „Fußballvereine gegen Rechts“ zu lesen.

Damit beteiligen wir uns an der Aktion „Vier Schrauben für Zivilcourage“ von "fussballvereine-gegen-rechts.de". Diese setzen sich seit Jahren gegen Diskriminierung ein und ermöglichen es, das Schild kostenfrei für den eigenen Fußballverein zu erhalten. Mittlerweile beteiligen sich bundesweit über 1200 Vereine, darunter auch unsere Liga-Kontrahenten vom SV Frisia Loga sowie unsere Nachbarn des SV Spetzerfehn.

Unser Sportplatz ist Raum für Begegnung, Spaß und Freude am Sport. Aber niemals ein Platz für Rassismus, Antisemitismus, Gewalt und jegliche andere Form der Diskriminierung.

Wir bedanken uns für das Engagement und dass wir Teil davon sein dürfen.

Gegen Rechts1

Gegen Rechts2

Gegen Rechts3

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok