Arbeitseinsatz in Birgits Tiergarten

Bericht:  Helge Janssen vom 11.07.2020

Arbeitseinsatz im Rahmen unseres Jahresplans in Birgits Tiergarten

Heute Vormittag ließen wir Worten Taten folgen: Wir hatten bei der finanziellen Spende im März unserem ehemaligen Spieler Enrico angekündigt, im Juli auch nochmal vor Ort anpacken zu wollen. Dies taten wir heute - ganz im Rahmen der Vorgaben - mit 10 Mann vor Ort. Und entgegen unserer Gewohnheit konnte sich das Ergebnis in diesem "Auswärtsspiel" durchaus sehen lassen: Sven und Ralf strichen "1250qm Wand in 4 Stunden", Helge und Stefano verarbeiteten die meisten enthaltenen Schrauben aus Paketen für neue Sitzgelegenheiten, Shawn hakte zumindest in den ersten 10 Minuten mit Elan das weg, was Bi, Bent und Tamme mit dem Trimmer an den Gräben hinterließen, Jannik und Tobi schnitten die Hecke vom Parkplatz - jeder akkurat und sauber auf seiner jeweils optimalen Höhe... Das alles geschah aber nach bestem Wissen und Gewissen und so war Birgit mit uns am Ende auch sichtbar zufrieden. Zwischendurch wurden wir von den Gastgebern noch bestens versorgt. Falls das Bild für Verwirrung sorgt: "Sven A. Fußballgott" ist auf dem Bild tatsächlich der einzige mit einer Cola in der Hand!

Am Ende luden uns Birgit und Enrico noch auf einen Rundgang ein. Spätestens da war klar: Es lohnt, sich mit kleinen Hilfen an diesem Ort einzubringen. Sehr faire Preise, familienfreundliche Atmosphäre, interessante Tiere, liebevolle Bewirtung! Wir haben noch ein wenig Arbeit für andere Gruppen da gelassen... Und auch in anderer Hinsicht kann man sich einbringen. Wer eine Patenschaft für die Zackelschafe übernehmen will, sollte aber schnell sein! Zwischen Ralf und den gehörten Huftieren bahnte sich auf dem Rundgang eine tiefgreifende Verbindung an...

Fotos: Privat

Arbeitseinsatz Birgits TiG 110720

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.