Ü60: 0-3 gegen Papenburg

Spieltag:  16.04.19
Bericht:    Franz Krieger vom 17.04.19

Ü60 verlieren mit 0 zu 3 gegen Papenburg.

Das Spiel am Dienstag gegen einen starken Gegner aus Papenburg war die dritte Niederlage in Folge. Da das Spiel gegen Krummhörn ausgefallen ist, konnten wir noch in letzter Minute Papenburg als Gegner bekommen. Na klar ist Papenburg kein Aufbaugegner, aber nur an starken Mannschaften kann man wachsen. Das es momentan am Tore schießen hapert, liegt auch daran, dass unsere Topstürmer Gerold, Enno und Jürgen Klockow verletzt sind. Das Spiel stand gestern ganz im Zeichen von Papenburg. Schon in der fünften Minute musste Klaus den Ball aus dem Netz holen, den schönen Angriff vollendete Pöli zum 0 zu 1. Das zweite Papenburger war ein Traumtor von AB., der mit einem satten Schuss von der Strafraumgrenze in den oberen Winkel unhaltbar vollendete. Auch das 0 zu 3 viel noch vor der Pause. Schöner Kombinationsfußball der Papenburger und ein wenig Durcheinander in unserer Hintermannschaft ermöglichten diesen Treffer.

Nach der Pause und einigen Umstellungen in der Mannschaft, bewirkten, dass wir in der zweiten Halbzeit keinen Treffer mehr eingefangen haben.

Wir können sagen, der Torwart der Papenburger war nur Zuschauer, aber unser Torwart Klaus stand ständig im Mittelpunkt und somit geht das 0 zu 3 völlig in Ordnung.

Foto: Privat

Ue60 160419
Die Aufstellung von gestern

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok