Ü60: 1-3 in Heidmühle

Spieltag:  28.05.19
Bericht:    Franz Krieger vom 30.05.19

Muwies Ü60 verlieren 3 zu 1 in Heidmühle.

Wiedermal ging ein gutes Spiel verloren. Klar war der Gegner stark und auch einiges jünger, aber trotzdem müssen wir das gute Spiel nicht verlieren. Der Rasenplatz am Klosterpark in Heidmühle  war in einem tadellosen Zustand und bot beste Voraussetzungen für ein schönes Fußballspiel. Leichte optische Überlegenheit der Friesländer konnten wir durch Kampfgeist ausgleichen. Aber in der 20. Minute wurde ein guter Angriff der Heidmühler mit einem Tor belohnt. Postwendend nach dem Anpfiff waren wir mit einem schnellen Konter erfolgreich. Volker Janssen wurde freigespielt, dieser ließ dem Torwart aber keine Abwehrchance und verhandelte in echter Torjägermanier zum 1 zu 1.

Nach der Pause das gleiche Spiel, Heidmühle drückt und wir kontern so gut es geht. Zehn Minuten waren gespielt, da gelang den Friesländern das 2 zu 1durch einen Kopfball. Nun setzten wir alles auf eine Karte um den Ausgleich zu erzielen. Zwei Großchancen wurden aber vom guten Torwart der Heidmühler zunichte gemacht. Wie das dann so ist, wenn du hinten aufmachst und vorne kein Tor erzielst, dann fängst du dir noch ein Gegentor ein. So ging dieses gute Spiel wiedermal verloren.

Gespielt haben: Klaus Weeken, Klaus Feiler, Peter Willms, Joachim Zimmermann, Harm Rosenboom, Dieter Meyer, Dieter Sanders, Karl Heinz Gahl, Johann de Wall, Gerd Diehl, Volker Janssen und  Franz Krieger.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok