Ü60 unterliegen im letzten Saisonspiel mit 0-1 in Papenburg

Spieltag:  16.10.19
Bericht:    Franz Krieger vom 17.10.19

Die Muwies Ü60 Großefehn verlieren in Papenburg mit 1 zu 0.

Das letzte Saisonspiel gegen Papenburg am Mittwoch, dem 16. Oktober, war ein gutes, haben aber trotz guter Leistung verloren. Natürlich kann man in Papenburg verlieren, aber unsere gute Leistung wurde nicht mit einem Tor belohnt. In der neunten Minute gingen die Papenburger mit 1 zu Null in Führung. Nach einem Eckball auf den kurzen Pfosten verlängerte der Stürmer der Papenburger ins lange Eck. Unhaltbar für unseren Torwart Klaus. Zu diesem Zeitpunkt mussten wir aber schon mit mindestens einem Tor führen. Die vielbeinige Abwehr der Papenburger kratzte den Ball zweimal von der Linie und der Abpraller landete am Pfosten. Das gute Spiel fand eigentlich zwischen den Strafräumen statt und die Aktionen waren so gut verteilt.

In der zweiten Halbzeit konnten wir den Druck noch ein wenig erhöhen, aber die Abwehr um Jakob Sinningen war vielbeinig und stand sicher. So war fast keine hundertprozentige Torchance zu erspielen.

Am Ende kann man sagen: Auf Grund der Spielanteile wäre ein Unentschieden gerecht gewesen, aber leider brachten wir den Ball nicht im Gehäuse unter.

Gespielt haben: Klaus Weeken, Dietmar Hedemann, Klaus Feiler, Dieter Meyer, Alfred Meyer, Dirk Strauß, Joachim Zimmermann, Volker Janssen, Peter Wilms, Reza Bahojbi, Gerold Kleen und Franz Krieger.

Bild (privat):  Beide Mannschaften mit Betreuern.

Ue60 161019 Papenburg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.