Ü60: Heimspiel verloren

Spieltag:  20.10.16
Bericht:    Franz Krieger vom 21.10.16

Die Muwies Ü60 hat ihr Heimspiel gegen Ihrhove mit 2 zu 5 verloren.

Am Donnerstag, dem 20.Oktober, waren die Ihrhover bei uns in Großefehn zu Gast. Eine Mannschaft, die im oberen Drittel der Liga anzusiedeln ist.

Die Partie begann eigentlich sehr verheißungsvoll, denn in der fünften Spielminute erzielte unser Torjäger Gerold das 1 zu 0. Wie üblich, nach einem Steilpass, umkurvte er den Torwart und schob den Ball ungehindert ins Tor. Die Antwort der Ihrhover ließ aber nicht lange auf sich warten und schon drei Minuten später gelang ihnen der Ausgleich. Durch unser diszipliniertes Spiel in der ersten Halbzeit konnten wir einen Rückstand bis zur Pause verhindern. Kurz vor der Pause gelang uns nach einem sehr schönen Konter, die 2 zu 1 Führung. Wieder war es Gerold, der den Ball aus 8 Metern in die Maschen drosch.

Nach der Pause und einer verletzungsbedingten Auswechselung ging uns auch unsere Abwehrdisziplin ein wenig verloren. So kamen die Ihrhover immer besser ins Spiel. Über ihr schnelles Mittelfeld und ihren wieselflinken Stürmer tauchten sie nun immer öfters bei uns im Strafraum auf und bereiteten unserer Abwehr immer größer werdende Probleme. Fünf Minuten waren nach der Pause gespielt, als der Außenstürmer der Gäste mit einem Sonntagsschuss von der Torauslinie als Bogenlampe ins lange Eck traf. Eigentlich sehnten wir nach dem Ausgleich das Spielende herbei, aber leider mussten wir noch 25 Minuten spielen. Nach zwei klar vergebenen Chancen fegte nun der Ihrhovener Sturm über uns hinweg und zerstörte uns die Illusion für ein Unentschieden. Mit drei Treffern in der letzten Viertelstunde, ist die Partie zum Negativen für uns gedreht worden.

Zum Schluss kann man noch sagen: Auf Grund der zweiten Halbzeit ging das Ergebnis von 2 zu 5 völlig in Ordnung.

Gespielt haben:

Joachim Schoon, Dietmar Hedemann, Klaus Feiler, Heinz Wiese, Klaus Fooken, Dieter Sanders, Helwig Grüßing, Johann de Wall, Enno Peters, Volker Janssen, Gerold Kleen und Franz Krieger.

Betreut wurden wir von Jürgen Klockow und Jonny Müller.

Schiedsrichter war Hajo Peters.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok