Zurück auf Trainerstuhl

Bericht:  Sebastian Freitag vom 11.12.19

Zurück auf Trainerstuhl – Großefehns langjähriger Herrentrainer unterstützt ab sofort den Jugendbereich der JSG Großefehn

Nach durchwachsenem Start und einigen unglücklichen Niederlagen in der Hinrunde, stellt die JSG Großefehn die Weichen für eine Aufholjagd in der Rückrunde der U17 Landesligasaison 2019/20. Mit Alexander Wiese konnte Jugendleiter Michael Otto eine wichtige Personalie für Großefehn klären:

"Ab sofort wird Alex Wiese sich gemeinsam mit Hung Trinh der U17 widmen, um die schwierige Aufgabe "Klassenerhalt" in der Landesliga zu bewältigen. Wir sind stolz, einen solchen Topmann für die Aufgabe für die Jugend des Großefehn auf den Platz zurückholen zu können. Diese Zusammenarbeit wird sich sicherlich positiv auf das gesamte Umfeld der JSG auswirken."

Die B-Jugend bekommt damit einen mit allen Wassern gewaschenen Trainer, der den Jungs den zusätzlichen Kick verleihen kann. Seine Erfahrung aus diversen Stationen als Landesliga-Spieler im ostfriesischen Fußball (u.a. SpVgg Aurich, TuS Esens, FC Norden) kann Wiese fortan an die talentierte B-Jugend weitergeben. Zurückgreifen kann Wiese hierbei besonders auf seine Spieler- und Trainerzeit beim SV Großefehn, die von 1998 bis 2014 reichte.

Nach seiner Zeit als Sportlicher Leiter vom SVG ist Alex Wiese seit Beginn der letzten Saison als Herrenobmann bereits wieder ins “Fußballgeschäft” zurückgekehrt und freut sich auf die neue Aufgabe:

“Es ist eine großartige Herausforderung gemeinsam mit dem Team erfolgreich in der Landesliga aktiv zu sein. Ich freue mich auf diese spannende Aufgabe und die Jungs der U17!”

Foto: Privat

Alex Wiese JSG Großefehn

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.