A-Mädels weiter mit weißer Weste

Spieltag:    03.10.2020
Bericht:      Michael Kortmann vom 03.10.2020

Mädels bleiben nach Sieg weiter mit weißer Weste.

SV Großefehn – TuS Vorwärts Augustfehn 2-0 (1-0)

Die A-Mädels des SV Großefehn haben auch das dritte Spiel in dieser Saison gewonnen. Gegen die Gäste aus Augustfehn gab es am Ende einen verdienten Arbeitssieg. Die Fehntjer übernahmen von Beginn an das Kommando und versuchten das Mittelfeld zu überbrücken und schnell nach vorne zu spielen. Leider blieben flüssige Kombinationen in der Anfangsphase Mangelware. Dazu kam auch noch Pech im Abschluss. Alleine zweimal stand in den ersten 20 Minuten der Pfosten bzw. die Latte im Weg. Für die verdiente Führung sorgte dann kurz vor dem Halbzeitpfiff Sarah Eilts.

Wiederum Sarah Eilts wurde dann in der 55. Minute super von Leonie Best in Szene gesetzte. Nach einem herrlichen Zuspiel schob Sarah aus kurzer Distanz zur Vorentscheidung ein. Erfreulich war, dass die Fehntjer Hintermannschaft um Keeperin Ellena Eilts super stand und ohne Gegentor blieb. Unter dem Strich ein Sieg, der gegen tapfer kämpfende Gäste völlig in Ordnung ging. Die Mädels vom Fehn stehen genau wie die Mädels aus Overledinger Land ohne Verlustpunkt oben in der Tabelle.

Neben dem sportliche Erfolg ist aber viel wichtiger, dass die Trainerin des SV Großefehn (Iska Frühwirt) bald wieder fit ist und zum Team dazu stößt. Auch auf diesem Weg weiterhin „Gute Besserung“ Iska.

Ein Dank geht noch an Anna und Wolfgang Eilerts und Heidi Zimmermann. Nach dem Spiel wurde die komplette Mannschaft incl. Trainerteam zum Pizzaessen eingeladen. Aufgrund der tollen Auftritte in der Hallensaison stand die Einladung lange im Raum (Danke Corona). Es hat allen geschmeckt und darf jederzeit wiederholt werden.

Kader: Ellena, Hanna, Annika, Merle, Vanessa, Tina, Sarah, Leonie, Josephine, Franziska, Diana, Lara

Fotos: Privat

A Maedels 03.10.2020 1

A Maedels 03.10.2020 2

A Maedels 03.10.2020 3

A Maedels 03.10.2020 4

A Maedels 03.10.2020 5

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.