B2-Jgd mit ärgerlichem Remis

Spieltag:    10.10.2020
Bericht:      Michael Kortmann vom 11.10.2020

JSG Großefehn - TuS Esens 3-3 (2-0)

Am Samstag hatte die JSG den TuS Esens zu Gast. In der Anfangsphase hatten die Gastgeber die Spielkontrolle und kamen zu einigen Chancen. Johannes scheiterte im Anschluss an eine Ecke und eine Verlängerung durch Patrick noch an der Latte. Phillip machte es in der 17. Minute besser. Eine Ecke verwertete er Volley zur verdienten Führung. In der Folgezeit kam Esens besser ins Spiel. Mitten in die Drangphase der Gäste traf erneut Phillip nach einer feinen Einzelleistung zur beruhigenden 2-0 Halbzeitführung. Nach dem Wechsel kamen die Gastgeber nicht mit der richtigen Einstellung aus der Kabine. Die Aufteilung auf dem Platz passte nicht mehr, Zweikämpfe wurden verloren und auch die Laufbereitschaft ließ in dieser Phase zu wünschen zu übrig. Und so stand es 10 Minuten nach dem Seitenwechsel plötzlich 2-2. Jetzt spielten die Gastgeber wieder besser nach vorne. Erneut Phillip Thielke sorgte für die 3-2 Führung. Aber auch diese Führung hielt nicht lange. Esens konnte in der 70. Minute erneut ausgleichen. In der Folgezeit hatten beiden Teams gute Chancen zum Sieg. Da aber beide Teams ihre Chancen nicht nutzten blieb es am Ende beim, aus sich der Gastgeber, sehr ärgerlichen Remis.

Kader:
Jonas, Lennhart, Eike, Bartlomiej, David, Phillip, Johannes, Julian, Patrick, Marten, Enrico, Lorenz, Lukas, Dimitri, Jannis, Michiel, Dominik

Fotos: Privat

B2 Jgd 101020 1

B2 Jgd 101020 2

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.