SVG Mädels siegen erneut!

Spieltag:    20.09.19
Bericht:      Michael Kortmann vom 21.09.19

TuS Frischauf Horsten – SV Großefehn  0-2 (0-0)

Nach dem etwas holprigen Saisonstart kommen die B-Mädels des SVG immer besser in Schwung. In Horsten feierten die Fehntjerinnen bereits ihren zweiten Sieg in Folge. Das erneut von Verletzungen und Krankheiten geplagte Team der B-Mädels trat die Reise nach Horsten mit nur zwei Auswechselspielerinnen an. Das erstes Pflichtspiel für den SVG machte Josephine Schoon, die eine gute Leistung bot. Es entwickelte sich in der Anfangsphase eine etwas zerfahrene Partie auf sehr schlechtem Geläuf. Die Mädels vom Fehn bekamen die Partie aber nach zwanzig Minuten immer besser in den Griff und erspielten sich zahlreiche gute Gelegenheiten. Zunächst scheiterte Sarah am Posten, kurz darauf wurde Ellena´s Schuss von der Keeperin der Gastgeber per Glanzparade gehalten. Und da auch Carolas Abschluss knapp am Tor vorbei ging, blieb es beim 0-0 zur Halbzeit.

Nach dem Wechsel das gleiche Bild. Ellena und Sarah scheiterten aus guter Position. Riesen Jubel gab es dann in der 49. Minute. Nach einer schönen Flanke drückte Sahra den Ball aus kurzer Entfernung zur überfälligen Führung ins Netz. Nur drei Minuten später dann der nächste Brustlöser. Erneut Sarah sorgte mit ihrem Treffer für eine beruhigende Führung. In der Schlussviertelstunde ließen dann die Gäste hinten nichts mehr anbrennen, sodass es am Ende zum verdienten Auswärtssieg reichte.

Schön war auch, das Tina Ukena das erste mal nach ihrem Handgelenksbruch zum zuschauen dabei war. Weiter gute Besserung.

Weiter geht es für die Mädels am nächsten Samstag (28.09.19) mit dem Pokalspiel um 15:00 Uhr in Brinkum.

Fotos: Privat

B Mädchen1 200919

B Mädchen3 200919

B Mädchen2 200919

Tabelle 200919

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.