B-Mädchen mit Turniersieg in Augustfehn

Spieltag:    08.02.2020
Bericht:      Michael Kortmann vom 09.02.2020

Die B-Mädels des SVG haben derzeit einen Lauf.

Nach dem Gewinn der HKM, des RVB konnten unseren Mädchen am Samstag auch das gut organisierte Turnier in Augustfehn gewinnen.
In der Vorrunde wurden alle drei Spiele mit 2–0 gewonnen.
Deutlich enger wurde es im Halbfinale gegen die Gastgeberinnen. Nach dem Rückstand erzielte Sarah nach gut 6 Minuten den Ausgleich. Da bis zum Schluss keine weiteren Treffer mehr fielen, ging es ins 7-Meter Schießen. Hier behielten Tina, Vanessa, Sarah und Hanna die Nerven und so zogen die Mädels vom Fehn letztendlich glücklich (wegen dem 7-Meter-Schießen) aber nicht unverdient ins Finale ein.

Das Finale war dann auch das beste Turnierspiel. Gegen die Mädels vom GVO Oldenburg zeigten unserer Mädels dann auch, vor allem spielerisch, ihr bestes Spiel. Sarahs drei Treffer reichten am Ende für den verdienten 3-1 Erfolg.

Im Anschluss wurde Sarah von der Turnierleitung auch noch als beste Spielerin des Turniers ausgezeichnet.

Mit dem Erfolg endet die sehr erfolgreiche Hallensaison der SVG Mädchen.
Weiter geht es am 29.02.2020 mit dem ersten Testspiel gegen die Bezirksliga Truppe der SpVg Aurich.

SVG - Germania Wiesmoor 2-0
Tore: Hanna, Sarah

SVG - JSG Wiesmoor/Leerhafe 2-0
Tore: Vanessa, Sarah

SVG - Ostrhauderfehn 2-0
Tore Sarah (2)

SVG - TuS Vorwärts Augustfehn 4-3 (1-1) n. 7-Meter
Tore: Sarah (7 Meter: Tina, Vanessa, Hanna, Sarah)

SVG - GVO Oldenburg 3-1
Tore: Sarah (3)

Kader: Ellena, Tina, Merle, Hanna, Vanessa, Erika, Tina, Carola, Sarah, Leonie, Josephine, Annika.

B Maedchen1 08.02.2020

B Maedchen2 08.02.2020   B Maedchen3 08.02.2020

B Maedchen4 08.02.2020

B Maedchen5 08.02.2020

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.