D-Jgd: Kantersieg im Pokalspiel

Spieltag:  14.08.19
Bericht:
    Volkmar Juilfs vom 15.08.19

D-Jugend startet erfolgreich in die Pflichtspielsaison

Nachdem das Testspiel gegen TSV Holtrop 1 noch mit 0:4 verloren ging, konnte das Pokalspiel gegen TSV Holtrop 2 / Spetzerfehn mit 13:1 gewonnen werden.

Gleich zu Beginn konnte die ohne Auswechselspieler angetretene SVG Mannschaft das Zepter in die Hand nehmen und zahlreiche Chancen erarbeiten, Til Schütte und Maik Helm vergaben knapp bzw. direkt auf den Torwart. In der 9. Minute war es dann Til Schütte, der den Torreigen eröffnete. Malte Meier erhöhte in der 16. u. 18. Minute auf 3:0. Wiederum Til Schütte markierte das 4:0.

Die Abwehrreihe um Renke Juilfs, Malte Meier, Jonas Buhr, Bent de Buhr und Jannik Brands stand sicher und lies nichts anbrennen, so dass Nils Wilts im Tor wenig zu tun bekam.

Durch einen wuchtigen Schuss, resultierend aus einem Freistoß, gelang Holtrop der Ehrentreffer in der 24. Minute.

Den Halbzeitstand von 5:1 (29. Min.), sowie das 7:1 (41. Min.), 11:1 (51. Min.); 12:1 (53. Min.) wurde von Maik Helm erzielt, drei davon mit sehenswerten Solos.

Malte Meier schaltete sich immer wieder in die Offensive ein und erhöhte dadurch den Druck auf das Holtroper-Tor. Das 6:1 (37. Min.) war ein Eigentor eines Holtropers. Keno Wilts gelang per Lupfer das 8:1 (45. Min.). Malte Meier steuerte dann das 9:1 und 10:1 (47.u. 48. Min.) bei, sowie den Endstand zum 13:1 (56. Min.).

Dieser fulminante Einstieg in die neue Saison machte alle Jungs und die Trainer stolz und war so nicht zu erwarten, denn durch Spielerausfälle traten wir ohne Auswechselspieler an.

Es spielten: Nils Wilts, Renke Juilfs, Bent de Buhr, Jonas Buhr, Keno Wilts, Jannik Brands, Til Schütte, Maik Helm, Malte Meier.

Die Partie wurde souverän von Heiko Boppert geleitet.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen