E-Jgd: Weihnachtsfeier 2018

Bericht:     Tammo Müller vom 21.12.2018

Weihnachtsfeier der E-Jugend

Am Donnerstagabend sind die Mädchen und Jungs unserer E-Jugend mit dem Trainer-Team zusammengekommen, um Weihnachten schon einmal wenige Tage vor Heiligabend vor zu feiern. Im Vereinsheim wurde vor allem auf der Konsole Fifa gespielt, aber auch anderweitig wussten die Kids sich zu beschäftigen.

Kuchen, Muffins und weitere Leckereien wurden von den Eltern zur Verfügung gestellt und fanden sofort Anklang. Im weiteren Verlauf des Abends wurden vom Restaurant „Michelangelo bei Rico“, was um die Ecke liegt, Party-Pizzen abgeholt. Diese schmeckten allen hervorragend und stillten jeden Hunger.

Von Trainer-Seite bleibt nur hinzuzufügen, dass die „Arbeit“ mit der Mannschaft sehr viel Spaß macht. Die Trainingsbeteiligung war meistens sehr gut und es wurden Fortschritte erzielt. So kann es im kommenden Jahr gerne weitergehen.

Für uns steht noch vor dem Jahreswechsel der Aurich-Cup an. Das gesamte Team wünscht aber schon jetzt ein frohes Weihnachtsfest und einen besinnlichen Jahresabschluss!

E Jgd Weihnachtsfeier1 211218

E Jgd Weihnachtsfeier2 211218

E Jgd Weihnachtsfeier3 211218

E-Jgd: Kantersieg gegen Wiesmoor

Spieltag:   28.09.18
Bericht:     Tammo Müller vom 01.10.2018

8:0-Sieg für die E-Jugend!

Die Jungs und Mädchen haben auch ihr zweites Spiel gegen die JSG Wiesmoor gewonnen und stehen jetzt mit sechs Punkten hinter den starken Teams der JSG Egels-Popens/Wiesens und des TuS Strudden auf Rang drei in der Tabelle. Von Beginn an wurde konzentriert und diszipliniert Fußball gespielt.

Am Freitag war Wiesmoor zu Gast. Das Hinspiel ging mit 3:5 zu unseren Gunsten aus, war jedoch denkbar knapp, was gerade an der Abschlussstärke des Gegners lag. Dieses Mal waren die Gäste ersatzgeschwächt. Gleiches ereilte uns im Spiel zuvor gegen Strudden, die uns keine Chance ließen. Dieser Vorteil lag nun auf Großefehner Seite und unsere Kids wussten ihn sofort zu nutzen. Jannik, sonst im Sturm, spielte im Mittelfeld und tauschte mit Simon. Beide konnten so ihre Stärken besser einbringen. Keno, der bis dato als Verteidiger eingesetzt wurde, durfte sich im Mittelfeld versuchen – mit Erfolg! Die Abwehrreihe bildeten von links Jana, Jonas B. und Julia.

Weiterlesen: E-Jgd: Kantersieg gegen Wiesmoor

E-Jgd: EWE-Cup in Jemgum

Spieltag:   02.09.18
Bericht:     Tammo Müller vom 03.09.2018

Spaßiger Tag für die E-Jugend beim EWE Cup

Unsere E-Jugend zog nach einem starken dritten Platz in der Gruppenphase ins Viertelfinale ein. Dort musste man sich erst im 8-Meter-Schießen dem späteren Turniersieger SV Nortmoor geschlagen geben. Insgesamt war es ein erfolgreicher Tag, was vor allem der guten Organisation der EWE und des SV Ems Jemgum zu verdanken ist, die sich auch um ein nettes Rahmenprogramm gekümmert haben.

Weiterlesen: E-Jgd: EWE-Cup in Jemgum

E-Jgd: EWE Cup-Turnier

Spieltag:   02.09.18
Bericht:     Tammo Müller vom 29.08.2018

Schon jetzt ein Saisonhighlight: E-Jugend nimmt am EWE Cup-Turnier in Jemgum teil!

Als eines von insgesamt 120 ausgelosten Teams hat die E-Jugend des SV Großefehn die große Ehre, am Qualifikationsturnier des EWE Cups mitzuwirken und um den Einzug in die Endrunde in Bremen zu spielen. In Jemgum findet am Sonntag eine von fünf Vorrunden statt, bei der neben unseren Jungs und Mädchen weitere 11 Mannschaften vor Ort sein werden.

Weiterlesen: E-Jgd: EWE Cup-Turnier

Liga-Spiel und Turnier für die E-Jugend

Spieltag:   24.08.18
Bericht:     Tammo Müller vom 27.08.2018

Um allen Jungs und Mädchen Spielzeit zu ermöglichen, hat ein Teil der E-Jugend in der Liga gegen Wittmund gespielt und ein anderer am Samstag bei einem Turnier in Wallinghausen.

Mit drei Punkten im Gepäck wollte das Team am Freitag unbedingt nachlegen. Die Partie begann allerdings mit einem Dämpfer: Schon in der 4. Spielminute musste Simon, der Tammo im Tor ersetzte und später durch Raik abgelöst wurde, hinter sich greifen. Wenig beeindruckt davon erzielte Jannik nur eine gute Minute später das 1:1. Er war es auch, der das Spiel zwischenzeitlich zum 2:1 drehte. Zwei Minuten vor der Pause musste man jedoch den Ausgleich hinnehmen. Die zweite Halbzeit startete erst gut. Der jetzt auf dem Feld agierende Simon schoss die 3:2-Führung. In der Folge sollte es nicht mehr so rosig laufen. Die Hälfte der Mannschaft war durch Klassenfahrten müde, was sich irgendwann in der Partie zeigte. Die Wittmunder hingegen spielten sich viele Möglichkeiten heraus und waren sehr abschlussstark. Und so kam das eine zum anderen. Die Gäste gewannen mit 10:3 leider hoch, aber auch verdient. Die Kinder können aber auf der ersten Halbzeit aufbauen, in der sie sich gut präsentiert haben. Schlussendlich hat man gegen einen starken Gegner verloren.

Kader: Simon, Jana, Jannik, Justin, Lennox, Marlon, Raik, Jonas B., Keno, Julian W., Timo

Weiterlesen: Liga-Spiel und Turnier für die E-Jugend

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok