Judokas bei der Sportshow in Großefehn

Bericht:  Manuela Köster vom 21.06.2020

Nach 3 Monaten Vorbereitungszeit konnten die Judoka, von denen ein Großteil als Anfänger neu hinzugekommen ist, sehr stolz auf ihre Vorführung im Rahmen der Frauenwochen bei der Sportshow am 01.03.2020 sein. Es hat allen viel Spaß gemacht. Ein schönes Miteinander auch mit den anderen Gruppen.

Fotos: Privat

 Turnshow 1 010320   Turnshow 2 010320

Turnshow 3 010320   Turnshow 4 010320

Turnshow 5 010320   Turnshow 6 010320

 

Alte Judo-Pässe suchen ihren Besitzer!

Bericht:  Manuela Köster vom 19.06.2020

Auf der Suche nach Chronik-Berichten fielen mir einige Judopässe in die Hand.

Wer sich auf dem Foto erkennt, kann sich bei mir melden und seinen Pass abholen.

Andreas Hinrichs     Habbe Meinen    Hanna Schoone

Isabell Rudolph   Maren Meyer   Nina Klinner

Sabrina Baumann   Sebastian Aschenbrenner     Silke Steenblock

Sven Matzan   Thomas Cirksena   Till Steinbrink

Fotos: Privat

 

Judo-Training mit Auflagen

Bericht:  Manuela Köster vom 19.06.2020

Die Judokas trainieren wieder, aber etwas anders!

Auch mit Abstand und ohne Körperkontakt lassen sich Judo-Techniken trainieren.

Fotos: Privat

Judotraining unter Corona 1 12062020

Judotraining unter Corona 2 12062020

 

Judo-Training beginnt wieder, aber unter Auflagen!

Bericht:  Manuela Köster vom 28.05.2020

Unser Judo-Training beginnt wieder am 05. Juni 2020.

Trainingszeiten: 16:40 – 17:40 Uhr

Die Auflagen (Stand: 02.09.2020):

  • Händedesinfektion in der Halle

  • die Kinder bitte im Judo-Anzug erscheinen

  • immer mindestens 2 m Abstand außerhalb der Gymnastikhalle

  • keine Fahrgemeinschaften bilden

  • Bleibt zuhause, wenn ihr oder ein Familienmitglied, eines der folgenden Symptome hat (auch milde!): Erkältung, Husten, Atemnot, Fieber (ab 38° C) oder wenn ihr COVID-19 positiv getestet seid. Wenn man 24 Stunden lang beschwerdefrei ist, kann man wieder Judo trainieren und nach draußen gehen.

  • Husten und Niesen in den Ellbogen und Papiertaschentücher verwenden.

  • Vermeidet es, das Gesicht zu berühren und Hände zu schütteln.

  • Eltern dürfen nicht mit in die Halle!

  • bitte vorher zu Hause auf die Toilette gehen

  • Maske ist kein Muss!

Nutzung der gemeindlichen Sportanlagen (pdf) (Stand: 09.06.2020)

Judo: Mit neuen Gürtelfarben in die Sommerferien

Bericht:  Manuela Köster vom 28.10.19

Mit neuen Gürtelfarben ging es in die Sommerferien.

Nach einem Jahr Vorbereitung konnten 6 Judokas erfolgreich ihre Prüfung zum nächsten Kyu (Judo Gürtel Grad) ablegen.

Trainiert wurden Haltegriffe und Befreiungen, Würfe sowie Wurfkombinationen und Konterwürfe. Verschiedene Angriffs- und Verteidigungstechniken am Boden und im Stand.

Zur Prüfung gehören auch Bodenrandori (Kämpfen am Boden) für den 8.Kyu und Standrandori für den 6.Kyu.

Alle Prüflinge konnten nach den Sommerferien ihre Urkunden entgegen nehmen.

Zum Weiß-Gelb-Gurt 8.Kyu:

Timo Saathoff, Thade Becker, Anne-Sophie Sotzek, Larissa Barkowski (nicht auf dem Foto)

und zum gelb-orangen Gürtel 6.Kyu: Thore Janssen.

Herzlichen Glückwunsch!

Ab dem 8. bzw 7.Kyu kann man an Wettkämpfen teilnehmen und um zu sehen, wie so ein Wettkampftag abläuft haben wir uns die Kreiseinzelmeisterschaft der U12 w/m in Westerholt angesehen.

Nun heißt es fleißig weiter üben.

Wer Interresse hat, kann jederzeit vorbei kommen und am Training teilnehmen.

Immer Freitags von 16.30 Uhr bis 18.00 Uhr in der Sporthalle der KGS Großefehn.

Alter ab 5 Jahre!

Guertelpruefung1 270919

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.