Judo: Mit neuen Gürtelfarben in die Sommerferien

Bericht:  Manuela Köster vom 28.10.19

Mit neuen Gürtelfarben ging es in die Sommerferien.

Nach einem Jahr Vorbereitung konnten 6 Judokas erfolgreich ihre Prüfung zum nächsten Kyu (Judo Gürtel Grad) ablegen.

Trainiert wurden Haltegriffe und Befreiungen, Würfe sowie Wurfkombinationen und Konterwürfe. Verschiedene Angriffs- und Verteidigungstechniken am Boden und im Stand.

Zur Prüfung gehören auch Bodenrandori (Kämpfen am Boden) für den 8.Kyu und Standrandori für den 6.Kyu.

Alle Prüflinge konnten nach den Sommerferien ihre Urkunden entgegen nehmen.

Zum Weiß-Gelb-Gurt 8.Kyu:

Timo Saathoff, Thade Becker, Anne-Sophie Sotzek, Larissa Barkowski (nicht auf dem Foto)

und zum gelb-orangen Gürtel 6.Kyu: Thore Janssen.

Herzlichen Glückwunsch!

Ab dem 8. bzw 7.Kyu kann man an Wettkämpfen teilnehmen und um zu sehen, wie so ein Wettkampftag abläuft haben wir uns die Kreiseinzelmeisterschaft der U12 w/m in Westerholt angesehen.

Nun heißt es fleißig weiter üben.

Wer Interresse hat, kann jederzeit vorbei kommen und am Training teilnehmen.

Immer Freitags von 16.30 Uhr bis 18.00 Uhr in der Sporthalle der KGS Großefehn.

Alter ab 5 Jahre!

Guertelpruefung1 270919

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.