LA: SVG wird zum Kinderleichtathletik Leuchtturm

Bericht:  Jan-Hendrik Hans vom 23.03.2020

SV Großefehn wird zum Kinderleichtathletik Leuchtturm der Region Ostfriesland

Am 29.02.2020 startete die Leichtathletikabteilung des SV Großefehn in eine neue Dimension der Kinderleichtathletik. Zum ersten Mal in Ostfriesland findet in der Saison 2020 eine Kinderleichtathletik Liga statt, damit sind die Großefehntjer das Aushängeschild in der Region. Es starten gemischte Teams aus Mädchen und Jungen in den Altersklassen U10 und U12 gegeneinander. Jedes Team absolviert aus den Bereichen Laufen, Springen und Werfen gemeinsam insgesamt fünf Disziplinen. Durch das gemeinsame Absolvieren werden die Einzeldisziplinen zu Teamdisziplinen wie Sprintstaffel, Hürdenstaffel, Zonenweitsprung, Zonenstoßen und Laufbiathlon. „Dadurch rückt die Leistung des Einzelnen zwar nicht mehr in den Vordergrund, aber jedes Kind kann seine Stärken in das Teamergebnis mit einbringen, sodass alle am Gesamtergebnis beteiligt sind“, kommentiert Hauptorganisator Jan-Hendrik Hans.

Insgesamt stehen drei Wettkampftage für die Kinder in Großefehn an (29.02., 10.07., 31.10.). Besonders glücklich sind die Organisatoren in diesem Rahmen über eine Spende der Sparkassen Stiftung. „Nur dadurch können wir den Kindern interessante und auffordernde Stationen bieten. Wenn ich dann heute wieder in die strahlenden Gesichter der Kinder blicke, bin ich mir sicher, das Geld wird an der richtigen Stelle investiert“, freut sich Emma Wiemers.

Bei der Auftaktveranstaltung nahmen in beiden Wertungsklassen jeweils drei Mannschaften teil. Dabei kamen in der U10 die beiden Teams vom MTV Aurich auf die Plätze eins und zwei sowie ein Team vom SV Holtland auf den dritten Platz. In der Klasse der U12 siegten die Gastgeber des SV Großefehn vor einem Team vom SV Blau-Weiß Emden Borssum und vom SV Holtland.

Für den Sieg unserer Mannschaft sorgten Weda Kruse, Rika Kruse, Jonas Höhfeld, Jana Kross, Anneke Strömer, Zoe Hüls, Timna Peled, Julia Zimmermann und Melvin Rademacher mit Betreuerin Anke Zimmermann.

KiLA 29.02.2020

 

LA: Neuzugänge holen super Platzierungen

Bericht:  Jan-Hendrik Hans vom 12.03.2020

Neuzugänge veredeln ihren Vereinswechsel

Die beiden laufstarken Geschwister Fenna und Hella Schoon sind ab den 01.03.2020 für den SV Großefehn bei den Wettkämpfen am Start. Den ersten Erfolg erliefen die beiden Athletinnen sich beim Oldenburger Straßenlauf am 08.03.2020.

Fenna gewann in der Altersklasse WU12 in 7:00 Minuten über 1.500 m. Ihre kleine Schwester Hella lief in der Altersklasse WU10 in 3:40 Minuten über 800 m auf dem dritten Platz ein.

Herzlichen Glückwunsch und weiter so!

Oldenburger Strassenlauf 08.03.2020

 

LA: U12 holen Bronzemedaille

Bericht:  Jan-Hendrik Hans vom 12.02.2020

Nachwuchsleichtathleten der U12 holen Bronzemedaille nach Großefehn

Beim ersten Kinderleichtathletik Teamwettkampf der Altersklasse U12 in der Saison 2020 belegte das Team des SV Großefehn den dritten Platz von zehn Teams.
Bei dem Wettkampf am 09.02.2020 in der Leichtathletikhalle in Bremen mussten die jungen Athlet/innen gemeinsam als Mixed-Team gegen andere Teams starten. Es mussten gemeinsam die Disziplinen 50 m Sprint, Additionsweitsprung, Medizinballstoßen und Stadioncross absolviert werden. Besonders, weil unser Team bis auf Jonas „nur“ aus Mädchen bestand, ist die Leistung als besonders gut zu bewerten.

Zu dem starken Nachwuchsteam gehören Timna Peled, Julia Zimmermann, Zoe Hüls, Anneke Strömer, Weda Kruse, Rieka Kruse und Jonas Höhfeld.

Damit scheint das Team auch wieder aussichtsreiche Chancen auf den Sieg beim heimischen Turnier am 29.02.2020 in der KGS Schulsporthalle zu haben.

Foto: Privat

LA 09.02.2020

 

Kinderleichtathletik Wettkampf

Bericht:  Jan-Hendrik Hans vom 26.11.19

Ein Feuerwerk der Emotionen beim Leichtathletik Teamwettkampf in Großefehn

Leichtathletik in Großefehn passt eigentlich zusammen wie Wasser und Feuer. Nicht aber für das professionelle Trainerteam der Leichtathletik Abteilung des SV Großefehn Janna Poppen und Jan-Hendrik Hans mit der Rückendeckung durch Anke Zimmermann und Emma Wiemers. Der erste offizielle Kinderleichtathletik Teamwettkampf wurde am Samstag, dem 23.11.2019, mit alternativen Mitteln in der Sporthalle in Großefehn veranstaltet. Damit fand nicht nur der erste Leichtathletik Wettkampf in Großefehn statt, sondern der erste Wettbewerb nach diesem neuen Wettkampfprinzip in ganz Ostfriesland überhaupt. Frank Lünemann, Trainer der Siegermannschaft der U10 aus Warsingsfehn, lobte die Veranstalter: „ Wahnsinn was hier auf die Beine gestellt wurde und wie hier Sport, Spaß und Teamgefühl vereint wird!“. Die Teilnehmer- (70 Kinder) und Zuschauerzahlen deuten schon bei der Premiere daraufhin, dass es im nächsten Jahr wahrscheinlich ein Teilnehmerlimit geben wird. Die teilnehmenden Vereine kamen aus Pewsum, Westerstede, Holtland, Großefehn und dem benachbarten Warsingsfehn. Im nächsten Jahr wird es drei Termine geben (Frühjahr, Sommer, Herbst), sodass wir eine Leichtathletik Teamliga einrichten werden. „Damit fahren wir ein ganz neues Konzept und bieten den Altersklassen U10 und U12 eine interessante Wettkampfmöglichkeit“, berichtet Jugendtrainerin Janna Poppen.

Weiterlesen: Kinderleichtathletik Wettkampf

Emma Wiemers Ostfrieslandmeisterin im Crosslauf

Bericht:  Jan-Hendrik Hans vom 17.11.19

Emma Wiemers Ostfrieslandmeisterin im Crosslauf

Am 02.11.19 fanden im Auricher Wald die ostfriesischen Meisterschaften im Crosslauf statt. Vom SV Großefehn starteten sechs Athleten/innen und brachten fünf Medaillen mit nach Hause. Allen voran war wieder einmal Emma Wiemers, die ein starkes Rennen lief und damit Ostfrieslandmeisterin in der U16 über 1,9 km Crosslauf wurde. Ebenfalls in dieser Altersklasse erfolgreich waren Anke Zimmermann, die sich einen guten Bronzerang durch ein gleichmäßig hohes Tempo sicherte und Werferin Marie Joy Büdenbender, die direkt hinter ihrer Trainingskollegin auf dem vierten Platz ins Ziel kam. Damit waren unsere U16 Mädels wieder einmal die erfolgreichsten Athletinnen, nicht nur im Verein, sondern auch in Ostfriesland!

Weiterlesen: Emma Wiemers Ostfrieslandmeisterin im Crosslauf

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.